Internetmarketing für Ärzte: Digitale Reichweite für eine erfolgreiche Praxis nutzen

Internet Marketing für Ärzte ist in der aktuellen Zeit nicht mehr wegzudenken. Kaum ein Medium hat nur ansatzweise in den letzten Jahren an Wachstum zugenommen. Internet Marketing geht jedoch über die reine Webseite hinaus. Immerhin gelten die Regeln für gezieltes Marketing auch im Internet.

Was tun Sie, wenn Sie einen guten Arzt für ein bestimmtes gesundheitliche Problem bzw. generell einen Experten suchen? Sie werden es wahrscheinlich wie die Mehrheit der Patienten lösen: Sie googeln nach einem Arzt/Facharzt in der Nähe und verschaffen sich einen Überblick. Auf der Homepage machen Sie sich mit dem Behandlungsspektrum, den Praxisräumen sowie dem Team vertraut. Vielleicht finden Sie noch eine Möglichkeit, direkt online einen Termin zu buchen. Jenseits der eigentlichen Homepage werden Sie dann auch noch einen Blick darauf werfen, wie der Arzt auf bekannten Bewertungsportalen abschneidet: Wie zufrieden sind andere Patienten mit diesem Arzt? Was loben sie, welche Kritik wird geäußert? All das entscheidet darüber, ob Sie diesen oder doch lieber einen anderen Arzt aufsuchen.

Sie erkennen an diesem Beispiel sehr deutlich, wie weit die Digitalisierung das Informationsverhalten von Patienten beeinflusst. Und daraus lässt sich unmittelbar folgern, dass Internetmarketing für die Patientengewinnung mittlerweile eine sehr wichtige Rolle spielt.

Wie ist Internetmarketing einzuordnen?

Was die Kunden- bzw. Patientengewinnung für Ärzte angeht, so spielt Internetmarketing mittlerweile eine strategische Schlüsselrolle. Mehr als die Hälfte der Patienten nutzt das Internet, um einen Arzt in der Nähe zu finden. Daher gilt es, für solch suchende Patienten präsent zu sein und mit einem gelungenen Internetauftritt sofort für Vertrauen zu werben.

Überall dort, wo die Versorgungssituation gut und dementsprechend die Konkurrenzsituation angespannt ist, kann zielfokussiertes Internetmarketing für Ärzte zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil werden.

Je mehr Patienten sich via Internet gewinnen lassen, desto besser kann eine Praxis ausgelastet sein. Zwar erhalten Fachärzte durch Überweisungen in einigen Fällen ‘automatisch’ Patienten. Grundsätzlich aber hat jeder Patient die Möglichkeit, sich selber einen Arzt auszusuchen. Und dieser Prozess läuft fast nur noch über das Internet, selbst bei der immer internetaffiner werdenden Generation 60+.

Insgesamt zeichnet sich im Gesundheitsbereich eine zunehmende Digitalisierung ab, was auch an den Tests zur Einführung der Telemedizin zu erkennen ist.

Was ist unter Internetmarketing zu verstehen?

Unter dem Begriff Internetmarketing fallen alle Maßnahmen, um eine Dienstleistung oder ein Produkt einer Zielgruppe mit hoher Reichweite digital vorzustellen. Beim Arzt handelt es sich um das Behandlungsspektrum in seiner Praxis, das mit einer modernen, suchmaschinenoptimierten Homepage bereits virtuell erlebbar ist.

Patienten können eine erste virtuelle Anlaufstelle nutzen, um wichtige Fragen zu beantworten und notwendiges Vertrauen zu schöpfen.

Da der erste Eindruck entscheidend ist, kommt einem übersichtlichen und ansprechenden Design beim modernen Internetmarketing eine Schlüsselrolle zu. Suchmaschinenoptimierung spielt eine strategische Schlüsselrolle, um die eigene Homepage in Bezug auf relevante Suchbegriffe so weit wie möglich oben zu platzieren. Nur so lässt sich eine hohe Reichweite sicherstellen. Wer schlecht rankt und nur auf den hinteren Plätzen zu finden ist, ist für Patienten kaum auffindbar.

Welche Marketingmaßnahmen gehören für Ärzte dazu?

Würden Sie auf der Suche nach einem Arzt noch nach Treffern jenseits von Seite 1 der Ergebnisliste suchen? Ganzheitliches Internetmarketing muss zum Ziel haben, dass das Angebot von Ärzten bei Suchanfragen optimal sichtbar ist. Abgesehen von Suchmaschinenoptimierung oder bezahlten Werbeanzeigen für die eigene Praxis können auch Videomarketing oder Social-Media-Marketing für einen individuellen Strategiemix in Betracht kommen. In einem Videoblog als Ergänzung zur eigentlichen Homepage können neue Behandlungsmethoden persönlich vom Arzt erklärt werden.

Das sorgt für Transparenz, wahrgenommene Fachkompetenz und somit letztlich für Vertrauen. Zudem kann der Arzt sich als erfahrener Fachmann in seinem Gebiet profilieren. Bilder und Videos haben beim Internetmarketing den entscheidenden Vorteil, dass sie die Aufmerksamkeit in Suchmaschinenergebnissen deutlich stärken auf sich ziehen können.

Ziel aller Maßnahmen muss es sein, Patienten direkt vor Ort zu erreichen

In den letzten Monaten erweist sich das Handlungsfeld ‘Local SEO’ als zusehends wichtiger. Damit ist gemeint, Patienten direkt vor Ort mit einer starken digitalen Präsenz auf sich aufmerksam machen. Konkret heißt das: Wer nach einem Arzt in XX sucht, sollte als erstes auf diese Webpräsenz stoßen und nicht etwa andere Praxen präsentiert bekommen. Da Patienten immer öfter mobil mit dem Smartphone suchen, muss eine Webseite mit einem responsiven Design ausgestattet sein. Nur so lässt sich sicherstellen, dass die Inhalte auf allen Endgeräten sich automatisch optimal anpassen.

Für Ärzte spielt auch das visuelle Erscheinungsbild beim Internetmarketing eine bedeutende Rolle. Ein individuelles Praxislogo und Bilder vom Team sorgen für einen hohen, imagewirksamen Wiedererkennungswert. Eine digitale Führung durch die Praxisräume kann dazu beitragen, Patienten vorhandene Ängste zu nehmen.

Neue Patienten schauen oft auf Bewertungsportale

Ein weiterer wichtiger Baustein mit strategischer Bedeutung für Ärzte sind so genannte Bewertungsportale, in denen Patienten Noten und differenzierte Kritiken verteilen. Es versteht sich von selbst, dass viele exzellente Bewertungen sich positiv auf das Image und die Anziehungskraft von Arztpraxen auswirken. Auf der anderen Seite können schlechte Bewertungen eine Gefahr sein und zu einem negativen Image führen. In jedem Falle gehört professionelles Monitoring zum Internetmarketing für Ärzte. Sie sollten sehr genau verfolgen, wie sie bewertet werden und ggf. persönlich Stellung nehmen. Für das Image und die mögliche Auslastung der Praxis spielt das Abschneiden auf Bewertungsportalen mittlerweile eine große Rolle.

Warum ist Internetmarketing für Ärzte wichtig?

Bislang dürfte deutlich geworden sein, dass das Internet zur wichtigsten Marketingmaßnahme für Ärzte geworden ist. Wer eine Praxis eröffnet oder übernimmt, sollte auf keinen Fall auf eine suchmaschinenoptimierte Homepage und ggf. weitere Maßnahmen verzichten. Von großem Vorteil ist die enorme Reichweite, die sich zudem durch Keywords und Werbekampagnen ganz gezielt und ohne Streuverluste nutzen lässt.

Schon 2010 waren gut 66 % der niedergelassenen Ärzte in einer Studie der Auffassung, dass das Internet die wichtigste Marketingmaßnahme ist.

Dieser Wert dürfte sich angesichts der rasant voranschreitenden Digitalisierung noch deutlich erhöht haben. Denn mittlerweile greifen wir wie selbstverständlich auf das Internet zurück, um uns gezielt zu informieren.

Internet Marketing ist eine komplexe Materie, mit der man sich durchaus sehr intensiv auseinander setzen muss. Ein gesundes Ausmaß am Marketing-Know-How und Konsequenz in der Umsetzung sind unerlässlich für ein umfassendes Internet Marketing-Konzept für Sie als Arzt.  Wir erarbeiten mit Ihnen die Marketing-Grundlagen, wie Konzept und Corporate Identity, mit Blick auf den Ärztemarkt. Dabei bedienen wir uns bewährten klassischen Marketing-Maßnahmen und wenden diese im Internet gezielt gemeinsam mit Ihnen an. Wir stellen Ihnen aktuelle Social Media Plattformen, wie Facebook, Twitter & Co. vor und binden diese in die Gesamt-Internet-Marketingstrategie ein und geben Ihnen wertvolle Tipps zum Bloggen oder Posten. Auch Suchmaschinenoptimierung für Ärzte ist hier ein besonders wichtiges Thema – E-Mail-Marketing darf auch nicht vergessen werden!

Eine Praxis ist ein Wirtschaftsbetrieb, der auf eine hohe Auslastung angewiesen ist

Wer es schafft, in Bezug auf relevante Suchbegriffe ganz oben platziert zu sein, wird mit Internetmarketing messbar mehr Patienten gewinnen können. Durch die nutzbare Reichweite steigt die Bekanntheit, wovon auch das Image unmittelbar profitiert. Internetmarketing in professioneller Qualität eröffnet für Ärzte die große Chance, für notwendiges Vertrauen zu werben und Ängste gezielt abzubauen. Aus eigener Lebenserfahrung wissen Sie, wie wichtig diese Faktoren gerade vor einem erstmaligen Besuch bei einem ‘neuen’ Arzt sind.

Mittels Internetmarketing wird die eigene Praxis nicht nur leichter auffindbar, sondern Patienten können direkt einen Blick hineinwerfen. Ärzte haben die Chance, sich persönlich an Patienten zu wenden und ein klares Profil erkennbar zu machen.

Stimmen dann noch die Bewertungen auf Portalen, ergibt sich für potenzielle Patienten ein stimmiges Gesamtbild. Im Idealfall haben mögliche Patienten schon nach wenigen Augenblicken das gute Gefühl, in besten Händen aufgehoben zu sein.

Ihre Patienten brauchen Sie und Sie brauchen Ihre Patienten

In kaum einer Branche ist das Verhalten zwischen Kunde und Dienstleister so intensiv und intim wie im Gesundheitsbereich. Mit gezieltem, auf die Ärzte abgestimmten Internet Marketing können Sie hier nur bedingt auf Ihre Patienten einwirken oder diese erreichen.

Internet Marketing ist vielmehr ein unterstützender Kanal, mit dem Ihre Patienten mit Ihnen Kontakt aufnehmen können.

Mit Internetmarketing eröffnen sich zukünftige Chancen der Digitalisierung

Keine Frage: Eine suchmaschinenoptimierte Homepage sollte Patienten im Idealfall nicht nur informative Mehrwerte anbieten. Konkrete Hinweise zur Praxisorganisation oder in Bezug auf bestimmte Untersuchungen helfen dabei, den Praxisbesuch vorher genau planen zu können. Unsicherheiten, die Angst begünstigen, lassen sich so deutlich reduzieren.

Angesichts der Tatsache, dass das Internet im Lebensalltag immer selbstverständlicher eingebunden wird, ist Internetmarketing mit Blick auf Mehrwerte zu konzipieren. Ein Arzt könnte online einen Service anbieten, um mit wenigen Klicks einen Termin zu vereinbaren oder auch abzusagen. Auch das Anfordern von Rezepten und Überweisungen ließe sich mit wenigen Klicks für beide Seiten sehr effizient gestalten. Das ist, obwohl es rein technisch keine allzu große Herausforderung ist, bei weitem noch kein Standard in deutschen Arztpraxen. Insofern kann zukunftsorientiertes Internetmarketing für Ärzte der entscheidende Schlüssel sein, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

Sie möchten Ihre Internet-Marketing Maßnahmen überdenken oder beginnen?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Gespräch zu Ihren persönlichen Internet-Marketing Maßnahmen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und sind gerne für Sie da!

    Ich stimme der Datenschutzerklärung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich zu!