Medimarketing

Medimarketing

Marketingberatung für den medizinischen Bereich
Marketing für Ärzte
Marketing für Gruppenpraxen & Ärztezentren
Kliniken & Krankenhäuser

Die Marketingberatung für Ärzte, Gruppenpraxen, Kliniken & Krankenhäuser

Das Patientenverhalten hat sich in den letzten Jahren grundlegend verändert und das Internet als Medium wird auch im medizinischen Bereich immer wichtiger. Laufendes Bloggen, Videocontent sowie aktuelle und ausführliche Webseiten sind inzwischen ein kritischer Erfolgsfaktor im Healthcarebereich und im Ärztebereich geworden.

Als spezialisiertes Marketingberatungsunternehmen unterstützen wir Ärzte, Gruppenpraxen, Kliniken und Krankenhäuser bei der Umsetzung Ihrer Marketingvorhaben. Wir unterstützen sowohl im Offline- als auch im Onlinebereich. Unser Lösungsportfolio erstreckt sich vom grundlegenden Webseitendesign und der laufenden Webseitenwartung über Social-Media-Marketing bis hin zum Full-Service-Anbieter als Kreativagentur für den medizinischen Bereich.

Ärztemarketing auf neuem Niveau – mit unserer professionellen Unterstützung garantieren wir Ihnen einen rundum durchgängigen Auftritt im Online und Offline-Bereich und orientieren uns dabei an sämtliche Bedürfnisse für Ärzte, Gruppenpraxen und medizinischen Dienstleister.

Wir sind für Sie da und unterstützen Sie bei folgenden Fragen:

Jeder Dienstleister und somit auch jeder Arzt verfügt über eine moderne Website, aber ist diese Website auch auf die aktuellen Gegebenheiten angepasst? Schnelle Ladezeiten, klarer Aufbau und ein sympathisches Erscheinungsbild, sowie die Ausrichtung der Seite auf MOBILE FIRST bieten einen klaren Vorteil Ihrer Berufskollegen!
Je mehr man über Sie liest, je mehr man über Sie im Internet findet und je öfter nach Ihnen gesucht wird, desto bekannter wird Ihr Name, werden Sie und Ihr Können. Mit gezielten Marketing-Maßnahmen unterstützen wir Sie bei Ihrer Kommunikation im Online- und Offlinebereich!
In keiner anderen Branche sind gute Fotos so wichtig wie im Gesundheitsbereich. Es geht hier immer um die Person bzw. um den behandelnden Arzt, dem vertraut werden muss. Ein ansprechendes, vertrauenserweckendes Foto ist der erste Schritt zur Vertrauensbildung mit Ihren Patienten.
Mittlerweile sind veraltete Webseiten ein absolutes No-Go! Eine Website muss aktuell gehalten werden und regelmäßig mit neuen Informationen versorgt werden. Nicht aktuelle Internetseiten mit teils veralteten Kontaktdaten oder Ordinationsöffnungszeiten sind in der heutigen Zeit unverzeihbar. Darüber hinaus ist es wichtig sich als Experte zu positionieren. Dies können Sie ideal mit aktuellen Beiträgen (Blogs) und der Veröffentlichung ihrer Publikationen erzielen. Wir unterstützen Sie bei diesem Prozess und geben Ihnen wertvolle Tipps zur idealen Contentplanung!
Suchmaschinenoptimierung kennt jeder? SEO und Google-Optimierung. Sicherlich haben Sie schon zahlreiche Informationen dazu erhalten und von verschiedenen Techniken zahlreicher “Suchmaschinenoptimierer” gehört. Wir kennen diese Techniken auch und beherrschen alle SEO-Maßnahmen ausgezeichnet, allerdings haben wir nicht Google oder andere Suchmaschinen im Fokus, sondern Ihre Patienten. Wenn Ihre Patienten auf Ihrer Website jene Information finden, die sie gerade benötigen, dann kommt das gute Ranking in Google & Co von selbst – glauben Sie uns, das ist unsere Erfahrung – wir kennen den medizinischen Bereich.
Video, Video und nochmals Video! Es gibt kein wichtigeres und besseres Medium als Videos – gerade für Ärzte. Mit keinem anderen Medium können Sie in dermaßen kurzer Zeit so viele Botschaften kommunizieren. Das Video ist der erste Kennenlern-Ordinationsbesuch Ihres Patienten. Wenn Sie hier Vertrauen und Fachlichkeit erwecken, haben Sie sehr viel erreicht.
Es geht um Sie und Ihre Patienten wollen Sie als Arzt kennenlernen. Aus diesem Grunde ist es besonders wichtig Sie als ICH-Marke zu positionieren. Hier geht es allerdings nicht um Selbstdarstellungsmarketing oder “schreierische Werbung”(dies ist ja laut dem Österreichischen Ärztegesetz verboten), sondern darum Ihre Kompetenz und Leistung mit Ihrem Namen in Verbindung zu bringen. 
Kein Mensch ist so gesund, dass er noch nie Erfahrung mit Ärzten machen durfte. Diese Erfahrungen werden im Normalfall immer geteilt. Vor einigen Jahren wurden diese Erfahrungen mehr lokal begrenzt im Freundeskreis geteilt, aber dies hat sich nun geändert. Zahlreiche Bewertungsplattformen sind nun verfügbar und jede Bewertung ist extrem wichtig – egal ob positiv oder negativ. Wie reagiert man auf negative oder positive Bewertungen und wie wichtig werden diese noch in Zukunft werden?
Ärztewebsite – Zielgruppe ansprechen und Patienten finden
Ärztewebsite – Zielgruppe ansprechen und Patienten finden
Es geht nicht mehr ohne: Ein Internetauftritt ist für Ärzte unerlässlich. Auf der Website finden Patienten wichtige Information für den Krankheitsfall, den Praxisbesuch oder allgemeiner...
weiterlesen ...
Online Marketing für Ärzte: 5 Tipps für erfolgreiche Patientengewinnung und Patientenbindung
Online Marketing für Ärzte: 5 Tipps für erfolgreiche Patientengewinnung und Patientenbindung
Haben Sie sich als Mediziner in der letzten Zeit gefragt, wie ein neuer Patient Sie findet? Wie denken überhaupt Patienten und wie entscheiden Sie sich...
weiterlesen ...
Marketing für Ärzte: Wieso sind die meist besuchten Webseiten blau?
Marketing für Ärzte: Wieso sind die meist besuchten Webseiten blau?
Die Universitätsklinik Freiburg, das Universitätsklinikum Heidelberg, das Europäische Pakreaszentrum, das Deutsche Krebsforschungszentrum, the National Comprehensive Cancer Network sind nur ein paar Beispiele von Organisationen, die...
weiterlesen ...

Warum Marketing für Ärzte, Gruppenpraxen und Krankenhäuser?

Patientenverhalten im Wandel: Marketing für Ärzte wichtiger denn je

Der Halbgott in Weiß, zu dem die Patienten ehrfürchtig aufsehen, ist Vergangenheit. Heute nehmen Patienten einen Arzt genauso kritisch unter die Lupe, wie sie es mit den Leistungen eines Handwerkers tun. Auch ist der Arzt nicht immer der Arzt fürs Leben, wie es bei früheren Generationen der Fall war. Vergleichsmöglichkeiten im Internet und der Trend zur Zweitmeinung sind hierfür nur zwei Beispiele von vielen.

Die Konsequenz: Marketing für Ärzte ist für jeden Mediziner wichtig. Mit uns erfahren Sie, wie sich das Patientenverhalten in der Moderne geändert hat. Zudem erhalten Sie Informationen darüber, wie Sie sich als Mediziner dennoch erfolgreich am Markt etablieren.

Der mündige Patient

Ein fiktives Beispiel kann den Unterschied im Patientenverhalten zwischen früher und heute besonders anschaulich verdeutlichen. Früher ging der Patient bei Beschwerden zum Arzt seines Vertrauens. Nach der Diagnostik und Verschreibung von Medikamenten wurden diese ohne Rückfrage eingenommen. Zudem erfolgte oft eine Aufklärung durch den Mediziner über das jeweilige Krankheitsbild, seinen Verlauf, Behandlungsmöglichkeiten und Maßnahmen, die der Patient zur Heilung befolgen sollte.

Heute kommen viele Patienten bereits mit durch Google und andere Suchmaschinen ermittelte Selbstdiagnosen in Ihre Praxis. Sie hinterfragen kritisch Ihre Behandlungsoption, fordern selbstständig Untersuchungen ein und nehmen Medikamente in ihren Nebenwirkungen kritisch unter die Lupe. Bei Bedarf nehmen sie sich das Recht heraus, eine Zweitmeinung bei einem Ihrer Kollegen einzuholen.

Das bedeutet als erstes Fazit: Gespräche zwischen Ihnen als Arzt und Ihren Patienten finden auf Augenhöhe statt. Wenn Sie als Mediziner darauf nicht eingehen, wird sich der Patient womöglich durch Empfehlungen oder mithilfe des Internets einen neuen Ansprechpartner für medizinische Probleme und Fragen suchen.

Internet als Informationsquelle bei der Arztsuche

Früher hatten Familien einen Arzt, bei dem sie blieben. Heute hat sich das Patientenverhalten vom Hausarztmodell zum bewussten Verbraucher auf der Suche nach dem besten Arzt gewandelt. Dass dieser Wandel vollzogen wurde und immer noch deutlich im Wachstum ist, liegt vor allem am Internet. Es bietet Ärzten nicht nur die Möglichkeit, sich mit der Website ihrer Praxis professionell zu platzieren, es bietet auch Bewertungsportale, anhand derer sich aufgeklärte Patienten darüber informieren können, wie die Erfahrungen anderer Patienten mit einem bestimmten Arzt gewesen sind. Das gilt für Hausärzte, also Allgemeinmediziner, ebenso wie für Spezialisten aller Fachrichtungen.

Als zweites Fazit sollten Sie für sich daher festhalten: Der Patient hat durch das Internet die Auswahl an vielen Ärzten. Marketing für Ärzte hat heute also zentralen Stellenwert. Berücksichtigen Sie dies in den strategischen Überlegungen rund um den Praxiserfolg!

Website wichtig für Patientenwerbung

Es gibt eine Menge Szenarien, die Ihnen verdeutlichen, wie sich das Patientenverhalten geändert hat und was dies im Hinblick auf das Marketing für Ärzte bedeutet:

  • Ein Patient bekommt nachts Zahnschmerzen und setzt sich an seinen Computer, um herauszufinden, welche Arztpraxis am nächsten Morgen in der Nähe geöffnet hat.
  • Eine schwangere Frau befindet sich auf Geschäftsreise und surft auf ihrem Notebook nach einem Frauenarzt in der betreffenden Stadt.
  • Ein Patient benötigt eine Zweitmeinung zu einer seltenen Erkrankung und sucht auf seinem Handy bundesweit einen Spezialisten für sein Problem.
  • Ein Hausarzt gibt aus Altersgründen seine Praxis auf und die Patienten suchen im Internet nach einem geeigneten Nachfolger.

Sie sehen es an den vielen Beispielen. Das Patientenverhalten ist im Wandel und der mündige Patient sucht sich Mediziner vor allem im Internet über diverse Suchmaschinen. Ein aktueller und vor allem gewarteter Internetauftritt gehört zu den wichtigsten Elementen rund um modernes Marketing für Ärzte. Er soll das Leistungsspektrum deutlich wiedergeben und auch die menschliche Seite des Arztes und seines Teams zeigen. Denn heute muss ein Mediziner nicht nur sachkundig, sondern auch sympathisch sein. Mit einem Internetauftritt geben Sie in jeder Hinsicht eine virtuelle Visitenkarte im Netz ab.

Marketing für Ärzte ist in der digitalisierten Wirtschaft unerlässlich!
Das Patientenverhalten ändert sich grundlegend – Ärzte müssen diesem Trend folgen! Die virtuelle Webpräsenz ist oft der einzige Kontaktpunkt, der dem Patienten bei der Arztsuche bleibt!
Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Internet Marketing
Das Thema der Suchmaschinenoptimierung (SEO) hat alle Branchen erreicht, auch der medizinische Bereich ist davon betroffen, vor allem Ärzte, Krankenhäuser & Gruppenpraxen. Besprechen Sie mit uns die Möglichkeiten für Ihren Weg in die digitale Wirtschaft und werden Sie so gefunden, wie Sie es erwarten!
Am Puls der (digitalen) Zeit
Bestreiten Sie mit uns den Weg ins digitale Zeitalter. Transformieren Sie Ihre Arbeitsweisen und rüsten Sie sich mit uns und unseren Marketing-Ideen für Ihre Zukunft. Veraltete Internetseiten, falsche Kontaktdaten und Themen, die am Patienten vorbeigehen gehören der Vergangenheit an. Mit uns haben Sie einen Coach an Ihrer Seite der Ihnen bei der Themenauswahl hilft, gemeinsam mit Ihnen die Inhalte Ihrer Onlinepräsenz aktuell hält und als Ideengenerator für neue Themen fungiert.
Digitale Arztpraxis
Die digitale Arztpraxis ist nicht in weiter Ferne, sondern bereits in der Realität angekommen. Die Trennung zwischen Online-Auftritt und Offline-Praxis ist immer weniger gegeben. Gerade im medizinischen Bereich gibt es einige Punkte, die es zu beachten gilt. Verwirklichen Sie mit uns Ihre Ideen – beginnen wir mit einem Relaunch der Website, mit spannendem Content und schaffen wir die Verbindung von Website zu Ihrer Ordination!
Kontaktieren Sie uns für ein persönliches Beratungsgespräch!